Sind die Regelventile wirklich dicht?

Jedes der von Bronkhorst angebotenen Ventile wird vor der Auslieferung mit einem Helium-Lecktest auf eine Dichtigkeit besser 1*10E-4 mbar*l/s geprüft. Die Körper/Außenleckrate beträgt 2*10E-9 mbar*l/s

Sollte es sich bei Ihrem Prozess um einen sicherheitsrelevanten Vorgang handeln, empfehlen wir Ihnen ein zusätzliches Absperrorgan. Regelventile können niemals die Funktion von Absperrventilen übernehmen oder diese ersetzen.

Diese Seite teilen: