Theorie

Thermische Massendurchflussmessung

Thermische Massendurchflussmessung

Thermische Massendurchflussmesser und -Regler nutzen die Wärmeleitfähigkeit von Fluiden (Gase oder Flüssigkeiten) zur Bestimmung des Massenflusses.

Coriolis Massendurchflussmessung

Coriolis Massendurchflussmessung

Ein Massendurchflussmesser, funktionierend auf dem "Coriolis-Prinzip", enthält ein vibrierendes Messrohr, in dem eine Strömung Veränderungen verursacht in der Frequenz, in der Amplitude oder im Phasenunterschied, die proportional zum Massenstrom sind.

Ultrasonic flow metering principle

Ultrasonic flow metering principle

The operation of Bronkhorst® ES-FLOW flow meters is based on the propagation of ultrasound waves inside a very small sensor tube.

Videos

Druckmessung

Druckmessung

Der Drucksensor der Baureihe EL-PRESS von Bronkhorst ist eine piezoresistive, auf der Oberfläche eines Silizium-Chips angebrachte Widerstandsbrücke.

Massenflussregelung

Massenflussregelung

Bei Massendurchflussregelung wird das Ausgangssignal ständig mit einem Sollwertsignal aus einer Spannungsquelle verglichen. Weichen Soll- und Istwert voneinander ab, wird die Ventilansteuerung geändert, bis beide Signale wieder übereinstimmen.

Dampfdosierung

Dampfdosierung

Das Dampferzeugungssystem besteht aus einem Flüssigkeitsregler, einem Durchflussregler für Trägergas, einem temperaturgeregeltes Mischventil und einem Anzeige-/Regel-/Speisesystem.

Volumenstrom gegen Massenstrom

Volumenstrom gegen Massenstrom

Die Messspanne der thermischen Massendurchflussmesser und -Regler von Bronkhorst® wird in Einheiten wie ln/min, sccm, oder n/h angegeben. Der Eindruck entsteht, hierbei händelt es sich um volumetrische Einheiten, tatsächlich sind sie jedoch Angaben zum Massefluss. Was verbirgt sich hinter diesem Unterschied?

Diese Seite teilen: