mini CORI-FLOW™ Massendurchflussmesser

Allgemeines

Die Baureihe mini CORI-FLOW™ der Bronkhorst High-Tech B.V. sind präzise und kompakte Massendurchflussmesser und –Regler basierend auf dem Coriolis-Messprinzip. Entwickelt um die Anforderungen des Marktes für geringe Durchflüsse zu decken, sind vier Modelle erhältlich, die überlappend einen Durchflußbereich von 5 g/h bis zu 300 kg/h (Endwerte) abdecken. Jeder Instrumententyp bietet eine Skalierfunktion, welche es dem Benutzer ermöglicht die vorkalibrierten Messbereiche neu zu skalieren ohne dabei etwas von der Ursprungsgenauigkeit einzubüßen. Die Instrumente sind mit einem robusten Wetterbeständigen IP65 Gehäuse ausgestattet.

Hochwertiger Coriolis Durchflußsensor

Die Instrumente der mini CORI-FLOW™ Serie sind mit einem einzigartig geformten Einschleifensensor als bewegliches Teil eines Oscillationssystems ausgestattet. Leitet man ein Fluid durch das Sensorröhrchen bewirken die Corioliskräfte eine variable Phasenverschiebung, welche von Sensoren erfasst und in das integrierte PC-board eingespeist wird. Das hierraus resultierende Ausgangssignal ist streng proportional zur reellen Massendurchflussrate. Die Coriolis-Massendurchflussmessung ist schnell, genau und schon von Natur aus bidirektional. Der mini CORI-FLOW™ gibt außerdem die Dichte und die Temperatur des Mediums als weitere Werte an.

Anwendungsbereiche

Die Instrumente der mini CORI-FLOW™ Serie können sowohl zum messen, als auch zum regeln von Gasen, sowie Flüssigkeiten in der Halbleiterindustrie, in der Brennstoffzellenindustrie, der Lebensmittel-, der (Petro-) Chemie- und in der Pharmazeutischen Industrie eingesetzt werden. Des weiteren eignen sich die Geräte für analytische Installationen und als Flüssigkeitsdosiersystem für Mikroreaktoren, um nur einige Beispiele zu geben.

Eigenschaften

  • direkte Massenflussmessung unabhängig von den Fluideigenschaften
  • hohe Messgenauigkeit, exzellente Wiederholgenauigkeit
  • einfach zu verändernde Messspanne (skalierbarer Messberich)
  • IP40 oder IP65 Design
  • ATEX Zulassung für Kategorie 3, Zone2 (Option)
  • metallgedichtete Konstruktionsweise
  • bidirektionale Messung (optional)
  • ergänzende Dichte und Temperaturangaben
  • analoge 0…5(10) Vdc und digitale 0(4)…20 mA Kommunikation sind Standard
  • optionale Feldbus Schnittstelle (DeviceNet™, PROFIBUS DP, Modbus-RTU oder FLOW-BUS; EtherCAT®, nur verfügbar für Baureihe ML120)
  • Alarm- und Vorwahlzählfunktionen

Messspanne

Modell Kleinster Bereich Nominal Bereich Gröβter Bereich*
ML120 0.1…5 g/h 1…100 g/h 2…200 g/h
M12 0.1…5 g/h 1…100 g/h 2…200 g/h
M13 1…50 g/h 10…1000 g/h 20…2000 g/h
M14 0.03…1 kg/h 0.1…10 kg/h 0.3…30 kg/h
M15 0.2...5 kg/h 1...100 kg/h  3...300 kg/h

* Die maximale Kapazität hängt von dem verfügbaren Druckdifferenz im Massendurchflußmesser ab. Dies gilt im Besonderen für die Nutzung mit Gas.

Prospekte

Für mehr Information finden sie hier das "mini CORI-FLOW Prospekt". Für weitere Informationen über unsere mini CORI-FLOW M15 Baureihe siehe "mini CORI-FLOW M15 Compact Coriolis Mass Flow Meter/Controller for Liquids and Gases".
NEU: "mini CORI-FLOW Series ML120 (Ultra) Low Flow Coriolis Mass Flow Meters / Controllers" 


Zurück